Deutsch|English

Internationales Kolloquium

 

Am Freitag, 02.07.04 um 11:00 Uhr findet in den Räumen der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH wiederum ein internationales Kolloquium zum Thema "Welche Rolle spielen Künstler in der interkulturellen Verständigung?" statt. Poetische und filmkünstlerische Sprachen entstehen vor ganz konkreten kulturellen Hintergründen, mit denen sie sich auseinandersetzen. Werden sie in einem fremden kulturellen Kontext wahrgenommen, können diese Sprachen je nach Rezeptionszusammenhang sehr unterschiedlich verstanden werden. Der intensive Dialog kann zu einem neuen Verständnis der jeweils anderen Kultur beitragen.
Im Rahmen des internationalen Kolloquiums stellen Filmemacher aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen ihre Filmbeiträge vor und sprechen über ihre Produktionsbedingungen. Im Dialog der Teilnehmer werden wechselseitig Zugänge zu Film und Poesie vermittelt und unterschiedliche Sicht- und Verstehensweisen eröffnet.

Logo Interfilm Logo GTZ